BÖHM     SUNERY®     VIDROSTONE®     BRUN & BÖHM  

    ÜBER UNS

GESCHICHTE


    1991 wurde die Firma als "GBR Herbert Brun und  Udo Böhm" auf einem Hinterhofgrundstück mitten in Babelsberg in der Rudolf-Breitscheid-Str. 71-72 gegründet. Zu dieser Zeit bestand die Firma aus 2 Mitarbeitern, 1 Gabelstapler, einem Skoda Octavia Bj. 1964, 1 LKW (W 50 ohne Kran), Asbest-Lagerhallen und diversen Schuppen.
    Das Sortiment bestand aus Kies, Sand, Kalksandstein und Zement.

    1992 wurde ein Computer für Lieferscheine und Rechnungen installiert und die Kundenbelieferung über eine befreundete Spedition organisiert.

    1993 erfolgte die Gründung der GmbH, außerdem wurden die ersten Mitarbeiter für die Finanzbuchhaltung sowie den Verkauf und Fakturierung eingestellt. Wegen völligen Platzmangels auf dem Hinterhof wurden Hochregale aus einer Konkursmasse sowie ein Gabelstapler von Linde angeschafft.

    1994 wurde mit Herrn Pasewalk ‒ heute Verkaufsleiter und Chef des Einkaufs ‒ der erste Auszubildende Kaufmann Groß- und Einzelhandel und mit Herrn Hempel ‒ heute Chef der Lagerwirtschaft ‒ der erste Platzmeister eingestellt. Desweiteren wurde der Fuhrpark um einen dreiachsigen Iveco LKW mit Kran erweitert.

    1995 trat die Firma als Gesellschafter in die "Interbaustoff", der heutigen "Eurobaustoff", ein.

    1997 wurde der Fuhrpark um zwei weitere Kran LKW, einen 10 Tonnen Kipper und zwei weitere Gabelstapler von Linde aufgestockt. Es folgten weitere Auszubildende in den Bereichen Verkauf, Lager und Buchhaltung.

    2006 erfolgte der Neubau und Umzug der Firma an den heutigen Standort in der Orenstein-und-Koppel-Strasse 11.
    Das Sortiment wurde um die Bereiche Garten- und Landschaftsbau, Naturstein, Klinker, Solaranlagen, Carports sowie ein überdachtes Hochregallager für Holz, Konstruktionsvollhölzer und Brettschichtholz erweitert. Außerdem wurde eine entsprechende Ausstellung auf 2.000 m² Fläche angelegt. Die Firma beschäftigt mittlerweile 26 Mitarbeiter und 3 Auszubildende. Der Fuhrpark besteht aus drei Kranzügen, einem 12 Tonnen Kipper mit Baggerschaufel, einem Solowagen mit Kran, einem Radlader mit elektronischer Waage,einem Transporter als Baustoffexpress sowie drei Gabelstaplern. Desweiteren wurde ein Mietpark mit diversen Geräten und Maschinen und ein Handwerkerfachmarkt eingerichtet.

    2007 erfolgte der Umzug des Fliesenhauses Böhm aus der Wattstraße an den gleichen Standort sowie der Eintritt in das Zentrallager Ost der Eurobaustoff als Hospitant.

    2011 wurde das Lager durch die Übernahme des angrenzenden Geländes einer Spedition um weitere 1.500 m² Hallen- und Freifläche erweitert.

Service - Telefon
Für alle Fragen stehen wir Ihnen gerne werktags in der Zeit von 6:30 bis 18:00 Uhr zur Verfügung.
0331 58 18 88 0
Newsletter
Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie so keine unserer Angebote und Aktionen

Suche
Wenn Sie etwas bestimmtes Suchen?
Unsere neue Suchfunktion hilft Ihnen dabei.